Seborrohisches Ekzem

Ratgeber Haut, Haare, Nägel

Das seborrhoisches Ekzem

Das seborrhoisches Ekzem bzw. die seborrhoische Dermatitis bezeichnet einen Hautausschlag (Ekzem), der vor allem im Gesicht und auf der Kopfhaut auftritt und häufig mit Schuppungen der betroffenen Partien einhergeht.

Gelblich-fettige Schuppen, fettige Haut, Juckreiz, ein Ausschlag der bis in das Gesicht hineingeht – all das können typische Anzeichen für ein seborrhoisches Ekzem sein. Das seborrhoische Ekzem tritt vorwiegend an Stellen mit einer großen Talgdrüsenaktivität auf (Seborrhoe = vermehrter Talgfluß), d.h. auf der Kopfhaut, in den Augenbrauen und am Oberkörper.

Die Ursache ist, wie bei vielen Hauterkrankungen, eine Kombination von genetischer Veranlagung, Umwelteinflüssen (z.B. Klima, Stress) und sehr häufig einer übermäßigen Besiedlung mit einem Hefepilz (Pityrosporum ovale).

Insgesamt handelt es sich jedoch um eine relative häufige Erkrankung, die etwa 2-5% der Gesamtbevölkerung betrifft.

Hilfe bei Schuppen

Lygal

Informationen zu Lygal finden Sie auf der Produktseite von Lygal.

Lygal Duo Anti-Schuppen-Shampoo und Spülung

Download Lygal Patientenbroschüre

Ciclosan Anti-Schuppen-Shampoo

Informationen zu Ciclosan Anti-Schuppen-Shampoo finden Sie auf der Produktseite von Ciclosan.

Ciclosan Shampoo gegen Schuppen

Download Ciclosan Patientenbroschüre